Ich unterstütze und begleite Jugendliche und deren Erziehungsberechtigte vor Ort (aufsuchende Psychologie).

Psychologische Betreuung und Coaching findet nach meiner Erfahrung nicht isoliert statt sondern am besten im Austausch innerhalb des Gesamtsystems (Familie - Schule/Arbeit - Freizeit). Viele Jugendliche haben spezielle Beeinträchtigungen, Probleme und Bedürfnisse. Dies erfordert einerseits psychologisches Fachwissen und Strategien, andererseits individuelle, flexible und störungsspezifische Vorgehensweisen. Die Jugendlichen müssen nicht zu mir kommen um dann "auf Knopfdruck" zu reden, ich begleite sie auch dort wo ihr Leben passiert.

 

Ich leiste Vernetzungsarbeit zu Schulen, Arbeitgebern, Therapeuten oder Ämtern.

 

Häufige Themen in meiner Arbeit sind:

- Schule (Schulängste, Mobbing, Mediation bei Schulkonflikten, Ausbildungs- bzw. Berufswahlberatung,

        Leistungsfeststellung)

- Erziehung (Erziehungsprobleme)

- Beeinträchtigungen im Jugendalter (Störungen im Sozialverhalten)

- Krisenintervention (nach belastenden Ereignissen wie Unfällen, Tod, Scheidung, Trennung etc.)

- Arbeit (Lehrstellen- oder Ausbildungsplatzsuche, Bewerbungstraining, Verhalten am Arbeitsplatz etc.)